Virtuelles Format als Alternative

Veranstalter verschiebt Anga Com auf 2022

Uhr
von Niara Sakho und lha

Die Breitband- und Medienmesse Anga Com wird aufgrund der Pandemie auf 2022 verschoben. Der Kongress wird neu vom 10. bis 12 Mai 2022 in Köln stattfinden. Zum ursprünglich geplanten Messetermin vom 8. bis 10. Juni 2021 findet ein virtuelles Veranstaltungsformat statt.

(Source: unsplash.com/weareambitious)
(Source: unsplash.com/weareambitious)

Aufgrund von Covid-19 wird die Anga Com Messe auf Mai des kommenden Jahres verschoben. Dieses Jahr findet zum ursprünglichen Veranstaltungstermin vom 8. bis 10. Juni 2021 ein neues virtuelles Veranstaltungsformat statt, wie es in einer Mitteilung heisst.

"Es ist weiterhin nicht absehbar, wann internationale Messen wieder erlaubt sein werden und die vielfältigen Reisebeschränkungen entfallen. Unsere Anga Com steht nicht nur für Produktpräsentationen und Geschäftsabschlüsse, sondern auch dafür, dass sich die Branche im eigentlichen Wortsinn 'nahe' kommt - und dies unbeschwert und international", lässt sich Peter Charissé, Geschäftsführer der Anga Com, zitieren. "Das können wir mit der notwendigen Vorlaufzeit für 2021 nicht mehr garantieren. Deshalb mussten wir die schwere, aber aus unserer Sicht konsequente Entscheidung für eine erneute und langfristige Verschiebung treffen. Im Mai nächsten Jahres wollen wir dann mit Vollgas zu einem glanzvollen Messeauftritt durchstarten", sagt er weiter.

Anga Com Digital

Zum ursprünglich geplanten Messetermin findet ein neues virtuelles Veranstaltungsformat, namens Anga Com Digital, statt. Mit diesem neuen Onlinekongress biete die Anga Com für Unternehmen auch in diesem Jahr die Möglichkeit, sich vor internationalem Publikum zu präsentieren. Ab sofort sind Anmeldungen für eine Digital Partnership möglich. Digital Partner können sich laut Veranstalter aktiv am Konferenzprogramm zu Technik- und Strategiethemen aus den Bereichen Breitband und Medien beteiligen, in Digital Showrooms ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren und zahlreiche Networking-Optionen nutzen. Ein Booklet zu den Leistungen und Preisen der Digital Partnerships sowie die Anmeldeunterlagen stehen bereits online zur Verfügung.

"Wir hätten unsere Kunden, Partner und Freunde gerne schon dieses Jahr wiedergesehen. Aber wir sind überzeugt, ihnen mit dem neuen Onlinekongress Anga Com Digital unter den aktuellen Bedingungen die bestmögliche Alternative anbieten zu können. Mit unserer neuen digitalen Event-Plattform wollen wir den Unternehmen eine onlineoptimierte Präsenz mit Showrooms, Vorträgen, Webinaren und Keynotes zur Verfügung stellen, um unser einmaliges, europaweites Fachpublikum auch unter den aktuellen Umständen effizient und effektiv zu erreichen", sagt Charissé.

Die Veranstalter der Leitmesse im Bereich Pro-AV und Digital Signage veranstalten dieses Jahr eine hybride Mess. Das heisst, dass es vom 1. bis zum 4. Juni 2021 sowohl virtuell als auch in Barcelona einiges zu sehen geben wird. Lesen Sie hier mehr dazu, wie "Netzwoche"-, "IT-MARKT"- und "CEtoday"-Leserinnen und -Leser kostenlos an der Messe teilnehmen können.

Tags
Webcode
DPF8_209175

Kommentare

« Mehr

Aktuelle Ausgabe

Direkt in Ihren Briefkasten CHF 60.- » Magazin Abonnieren » Zum shop » Newsletter