11. Juni 2024 in Bern

Update: BACS und ITSec4KMU bieten KMUs Orientierungshilfe für Cybersicherheit

Uhr
von Maximilian Schenner und Lia Perbo und jor

Das BACS und ITsec4KMU haben am 11. Juni in Bern zu einem Sensibilisierungsanlass für KMUs in Sachen Cybersicherheit geladen. Inhalte der Veranstaltung waren unter anderem Hilfsmittel und Massnahmen für die eigene Sicherheit, der Hergang von Cyberangriffen, die Wahl des IT-Dienstleisters und Cloud-Sicherheit.

(Source: Robert Kneschke - Fotolia)
(Source: Robert Kneschke - Fotolia)

Update vom 17.06.2024: Das Bundesamt für Cybersicherheit (BACS) hat am 11. Juni zusammen mit ITSec4KMU einen Sensibilisierungsanlass für KMUs durchgeführt. Ziel der beiden Veranstalter war es, KMUs die Wichtigkeit von Cybersicherheit aufzuzeigen und ihnen dafür Werkzeuge an die Hand zu geben. 

Es brauche nicht viel: Einfache und schnell umsetzbare Massnahmen böten bereits einen Grundschutz vor Cyberangriffen, betonten Manuel Suter, Stv. Direktor des BACS sowie René Hüsler, Gründungsmitglied von ITSec4KMU, in ihrer Begrüssungsrede. Angesichts der aktuellen Bedrohungslage mit den für KMUs relevanten Angriffsvektoren sei es für KMUs empfehlenswert, Cybersicherheit in das Unternehmen zu integrieren, zitiert das BACS Dominique Trachsel, Leiterin Sensibilisierung und Prävention. 

Für KMUs, die das Thema Cybersicherheit zwar adressieren, sich aber auf externe Hilfe verlassen möchten, erläuterte Nicolas Germiquet von ITSec4KMU die wichtigsten Punkte einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit einem IT-Dienstleister. Er betonte dabei laut BACS-Mitteilung die Bedeutung von Zertifikaten, mit denen IT-Dienstleister ihre Kompetenz in diesen Bereichen bestätigen können und verwies auf das Register an zertifizierten IT-Dienstleistern, das Teil der ITSec4KMU-Plattform ist.

Mehr als 100 Vertreterinnen und Vertreter von KMUs nahmen an der kostenlosen Veranstaltung teil, wie das BACS mitteilt. Das grosse Interesse der Teilnehmenden zeige auf, dass den KMUs mit diesem Anlass eine willkommene Unterstützung hin zu einem bewussteren Umgang mit Cybergefahren geboten wurde. Eine Wiederholung der Veranstaltung in anderen Regionen der Schweiz sei geplant.

 

Originalmeldung vom 17.05.2024:

BACS und ITsec4KMU laden zu Sensibilisierungsanlass für KMUs

Die Mehrheit der Schweizer Firmen sind KMUs - kleine und mittlere Unternehmen, die weniger als 250 Beschäftigte zählen. Sie machen laut dem Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) mehr als 99 Prozent der Betriebe im Land aus und stellen zwei Drittel der Arbeitsplätze. Vielen KMUs fehlt es jedoch an den Ressourcen, um sich ausreichend mit Cybersecurity zu beschäftigen, wie das Bundesamt für Cybersicherheit (BACS) schreibt. Ein kostenloser Sensibilisierungsanlass soll hier nun ansetzen. 

Das BACS führt den Anlass zusammen mit ITsec4KMU am 11. Juni 2024 in Bern durch. Die Organisationen wollen Führungskräfte von KMUs auf verfügbare Hilfsmittel und Anstrengungen hinweisen, mit denen ein kleines Unternehmen in Eigenverantwortung seine Cybersicherheit verbessern können, wie es in einer Mitteilung des BACS heisst. Die präsentierten Massnahmen könnten schnell, einfach und ohne grossen finanziellen Aufwand umgesetzt werden.

Die Veranstalter wollen am Anlass zeigen, wie Cyberangriffe ablaufen, welche Folgen sie haben können und welche Risiken und Kosten damit einhergehen. Zudem werden Grundschutzmassnahmen vorgestellt und Empfehlungen zur Umsetzung von Sicherheitsstandards empfohlen. Des Weiteren sprechen die Organisatoren am KMU-Sensibilisierungsanlass Sicherheitsbedenken zur Cloud an und zeigen entsprechende Schutzmassnahmen. Das BACS gibt ausserdem Tipps für die Wahl des richtigen IT-Dienstleisters.

 

Die Wahl des IT-Dienstleisters ist nicht nur für KMUs, sondern auch für öffentliche Stellen entscheidend. Das musste der Bund 2023 selbst schmerzlich erfahren, als der Dienstleister Xplain Opfer einer Ransomware-Attacke wurde und sensible Daten der Bundesverwaltung im Darknet landeten. Alles zum Vorfall können Sie hier nachlesen.

Wenn Sie mehr zu Cybercrime und Cybersecurity lesen möchten, melden Sie sich hier für den Newsletter von Swisscybersecurity.net an. Auf dem Portal lesen Sie täglich News über aktuelle Bedrohungen und neue Abwehrstrategien.

Tags
Webcode
8LUsk7Ny

Dossiers

» Mehr Dossiers

Aktuelle Ausgabe

Direkt in Ihren Briefkasten CHF 60.- » Magazin Abonnieren » Zum shop » Newsletter

Passende Jobs